WLAN/Wi-Fi verändert die Hirnaktivität bei jungen Erwachsenen

Mobilfunk: Neue Studienergebnisse bestätigen Risiken der nicht-ionisierenden Strahlung
10. März 2018
Woher kommen unsere Mobilfunk-Grenzwerte?
10. März 2018

WLAN/Wi-Fi verändert die Hirnaktivität bei jungen Erwachsenen

Zwei neuere Studien belegen, dass elektromagnetische Felder von Wi-Fi-Sendern die elektrische Aktivität des Gehirns verändern und zu einer Abnahme der Aufmerksamkeit bei jungen Erwachsenen führen können, wenn eine Gedächtnisaufgabe durchgeführt wird.

http://www.elektrosmognews.de/news/20120115_153744.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privatsphäre Einstellungen

Performance Cookies

Wir nutzen Cookies um unseren Onlineshop für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Mittels Durch Cookies verringern wir auch die Ladezeit unseres Shops.

Allgemeine Cookies aus Performance Gründen

Marketing Cookies

Wir erheben aus Marketingzwecken auch anonymisierte Daten wie zb: Besucher aus welcher Region, mit welchen Medium zb: PC, Tablet oder Smartphone. Damit wir ggf. Schwachstellen durch Absprungraten etc. auf unseren Seiten erkennen und diese in Zukunft noch besser und kompatibel gestalten können.

Google Analytics
Google Ads
Wordpress Quantcast

Möchten Sie Ihr Kundenkonto schließen?

Ihr Konto wird geschlossen und alle Daten werden endgültig gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Sind Sie sicher?

//]]>