Anwendungen

Es gibt unzählige Anwendungsmöglichkeiten mit den wiharmony Prozessoren, die Ihnen neben effektivem Schutz vor Elektrosmog noch weitere enorme Vorteile bringen. Hierbei gibt es jedoch keine festgelegten Regeln. Die Anwendung wirkt nachweislich fördernd auf Heilungsprozesse und kann Ihre Gesundheit nachhaltig stärken.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die wichtigsten Positionen zur Energieflussoptimierung und Steigerung der Energiequalität am menschlichen Körper:

1) Die Position für Klarheit – die Fontanelle.

Die Fontanelle finden

Die Fontanelle liegt oben auf dem Schädel, wo die vier Schädelplatten zusammenkommen. Wenn Sie Ihre Handwurzel auf Ihre Nasenbrücke legen, so wird die Spitze Ihres Mittelfingers auf der Fontanelle sein. Bei Neugeborenen ist hier ein offenes Loch.

Legen Sie einen EO#1 mit der Pfeilmarkierung nach hinten zeigend auf Ihre Fontanelle. Schließen sie Ihre Augen und sitzen Sie dabei so gerade wie möglich. Legen Sie die linke Hand in die Rechte, mit den Handflächen nach oben. Bleiben Sie in dieser Ruheposition für 10 bis 15 Minuten. Führen Sie diese Anwendung zweimal täglich aus.

Alternativ können Sie den EO#1 auch auf Ihrer Fontanelle befestigen, während Sie mit etwas anderem beschäftigt sind. Auch so bringt er viele angenehme Erfahrungen.

2) Die Position für zentrale Energieflussoptimierung – Die Thymusdrüse.

Die Thymusdrüse finden

Wenn Sie Ihre Zeigefingerspitze auf das obere Ende Ihres Brustbeins legen und die nächsten zwei Finger darunter, dann befindet sich hinter der Spitze des dritten Fingers die Mitte der Thymusdrüse. Hängen Sie Ihren EO#2 so, dass seine Mitte diesen Punkt bedeckt.
Die Thymusdrüse kontrolliert nicht nur das ganze Immunsystem, sondern ist auch ein sehr wichtiger Energiepunkt für das gesamte menschliche System. Erschöpfung, chronische Müdigkeit und die Auswirkungen von Elektrosmog können oft an dieser Stelle korrigiert werden. 

3) Die Position für Lebendigkeit – der Solar Plexus.

Solar Plexus finden

Hängen Sie Ihren EO#2 auf das untere Ende des Brustbeins.
Direkt hinter diesem Punkt liegt ein sehr wichtiges Nervenzentrum. Der Zustand der Energie(-fluss)qualität darin bestimmt, wie lebendig wir uns fühlen.

4) Die Position für das Rückgrat – Das Kreuzbein.

Das Kreuzbein finden

Befestigen Sie Ihren EO#1 auf der Mitte dieser Position so, dass der Text am Prozessor normal zu lesen ist.

Das Kreuzbein befindet sich dort, wo die untersten 5 Wirbel und die zwei Beckenflügel zusammen eine feste Struktur bilden.

Dies ist nicht nur anatomisch, sondern auch emotional das Gleichgewichtszentrum der Menschen. Wenden Sie den EO#1 auf dieser Position an, bewirkt er eine emotionale und physische Aufrichtung.

5) Die Position für Wohlbefinden – der Ming-Men-Punkt.

Den Ming-Men-Punkt finden

  • Erster Schritt: Finden Sie den Wirbel, der ihrem Bauchnabel gegenüber liegt.
  • Zweiter Schritt: Ihren EO#1 auf dem Wirbel mit Leukosilk o.ä. anbringen.

An dieser Stelle können nicht nur viele organische Schwächen korrigiert werden, sondern das Leben wird allgemein nach einiger Anwendungszeit als “leichter verdaulich” empfunden, als Wirkung auf das Darm-Energiefeld oder auch auf unser “Bauchgehirn”.

Es ist empfehlenswert, den EO#1 / EO#2 24 Stunden am Tag zu tragen.

Das Entfernen der Prozessoren macht die schon gewonnen Vorteile nicht rückgängig. Weitere Vorteile werden nur etwas verzögert!

So schützen Sie sich, Ihre Familie und Ihr Zuhause

Der Großteil an Elektrosmog kommt normalerweise in Ihrem Zuhause und Arbeitsplatz vor. Er stammt aus den elektromagnetischen Feldern, die durch die Verkabelung in den Wänden, im Boden und in der Decke entstehen. Sie sind die Quelle ernsthafter Probleme: nicht nur, weil sie selber Abstrahlungen erzeugen, sondern weil sie auch die Abstrahlungen von Handymasten, Fernsehern, Radios, Computer usw. in Ihr Zuhause bzw. in Ihren Arbeitsplatz hineinziehen und dort intensivieren. Alle bisherigen Versuche dieses Problem zu lösen sind gescheitert, weil versucht wurde, das Symptom (die Abstrahlungen) zu unterdrücken, anstatt die Ursache der Abstrahlungen zu beheben. Das erklärt auch, warum z.B. die Mobilfunknetzbetreiber sich auf große Propagandaaktionen eingelassen haben, u.a. mit fragwürdigen Untersuchungen, mit denen versucht wurde, das Problem zu bagatellisieren, aus dem einfachen Grunde – weil es keine Lösung gab. Doch inzwischen gibt es diese hoch effektive:

Vermeiden von Elektrosmog mit dem EO#1/EO#2

Wenn die Abstrahlungen schon erzeugt wurden, ist es bereits zu spät. Nicht einmal sehr teure Sonderisolierungsmaterialien für Ihre Stromkabel können sie vollständig stoppen und die Abstrahlung durch Handys, Router, Radio, TV, usw. befinden sich immer und überall um uns herum.

Um sich selbst optimal zu schützen, tragen Sie einen EO#2 auf Höhe des Brustbeins.

Hierdurch wird der größte Teil der Abstrahlungen messbar neutralisiert.

Um Elektrosmog in Ihrem Zuhause zuverlässig zu neutralisieren, benötigen Sie einen EO#1 auf der Hauptstromzufuhr zu Ihrem Haus/Ihrer Wohnung. Auch innen, an der Tür des Stromsicherungs-Kastens ist die Wirkung optimal. So wird nicht nur das Erzeugen der Abstrahlungen von Stromleitungen in Ihrem Zuhause eliminiert, sondern auch die Abstrahlungen von Handys, Radio, Fernseher usw. werden erheblich reduziert bis vollständig neutralisiert.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die chaotische Strahlung des Elektrosmog die Kommunikationssysteme und internen Kontrollsysteme des
menschlichen Körpers und anderer biologischer Systeme signifikant stören. Elektrosmog erhöht die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke, was zu vermehrten Schadstoffabsorptionen im Gehirn führt. Unter anderem ist er verantwortlich für Alzheimer, Demenz, Depressionen, ADS, ADHS, er schwächt das Immunsystem, ruft Schlafstörungen und Müdigkeit hervor und stellt den Menschen unter Dauerstress. Viele Menschen stellen fest, dass sich beim Telefonieren das Ohr erwärmt und sie dadurch Kopfschmerzen bekommen. Bei Kindern ist zu bemerken, dass das häufige Surfen im Internet zu Konzentrationsschwierigkeiten führt.

Für Ihr Mobiltelefon / Ihr Tablet benötigen Sie einen EO#4, der auf der Rückseite des Gerätes angebracht wird. Für den Einsatz bei mobilen Endgeräten ab Baujahr 2016 benötigen Sie einen EO#5.

Der EO#4/EO#5 verhindert die Produktion chaotischer Wellen in Ihrem Mobiltelefon. Während der Benutzung werden Sie u. a. merken, dass sich Ihr Ohr nicht mehr erhitzt, wenn Sie länger telefonieren.

Schnurlose Telefone benötigen zwei EO#4: einen auf dem Headset und einen auf der Basisstation, da jedes Gerät eigene Skalar-Störungen produziert. Bekannte Nebenwirkungen wie Herzflattern oder Kurzatmigkeit neben einem schnurlosen Telefon werden nicht mehr auftreten.

cycling 655565 1920

Es gibt viele Arten, die Leistung von Körper und Geist zu erhöhen. Einige sind illegal, einige benötigen große Anstrengungen. Fast alle brauchen regelmäßige Übung. Alles in Allem ist es jedoch die Verbindung von Körper und Geist, die die Performance bestimmt.

Wunden, Muskelüberbelastung usw. werden mit einem EO#1/EO#2 viel schneller heilen. Chronische Schwächen werden auch rasch verschwinden. Bringen Sie lediglich den EO#1/EO#2 auf der betroffenen Stelle an, bis der Heilungsprozeß abgeschlossen ist.

Wir betrachten zunächst, welche Muskelgruppen und welche Skelettsysteme bei welcher Aktivität am meisten beansprucht werden:

Für das Laufen und Springen sind es die Beine und der untere Rücken. Der Punkt der höchsten Belastung ist um den Ming-Meng Punkt, so wird der EO#1 dort befestigt.

Beim Gewichtheben ist es das Kreuzbein, über dem der EO#1 angebracht wird.

Tennis beansprucht die Schulter und die Brustmuskulatur. Die optimale Position ist daher unterhalb des Schlüsselbeins, direkt zwischen diesen beiden Muskelgruppen.

Golf: Solarplexus.

Fußball: Hier ist der gesamte Bewegungsapparat beansprucht. Sehr effektiv ist es hier, jeweils einen EO#4 in die Schuhe zu kleben. Bemerke: Es ist nicht möglich, Beschädigungen mit einem EO#1 hervorzurufen. Wenn der EO#1/EO#2 nicht an der richtigen Stelle sitzt, hat dies keine negativen Auswirkungen.

Für maximalen Nutzen sind zwei EO#1/EO#2 erforderlich. Für allgemeine Verbesserungen bei allen Sport- und Tanzarten werden sie hier in der Leiste angebracht, genau dorthin, wo die zwei großen Muskelbänder über den Beckenknochen laufen.

football 452569 1920

Nach einigen Tagen auf diesen Punkten sollen die EO#1 auf den Oberschenkeln, direkt oberhalb der Kniescheiben angebracht werden. Für mehr Sprungkraft in den Knien, direkt auf die Kniescheiben.

Für gute oder mehr Ausdauer sind die oberen, äußeren Ecken der Schulterblätter die richtigen Punkte. In Wettbewerbssituationen brauchen Sie einen EO#1 auf dem 7. Nackenwirbel und den Zweiten entweder auf dem Solarplexus (so, dass die unterste Spitze des Brustbeins hinter der Mitte des EO#1 liegt ) oder auf dem Schambein. Welche Stelle auch immer hierfür am besten funktioniert!

So hilft es Ihnen, beim Wettbewerb die maximale Energie zu behalten und sich von Störungen anderer Wettbewerber abzuschirmen.

Schwimmbäder

Für Ihr Schwimmbad befestigen Sie einen EO#1 an der Rücklaufleitung, direkt vor der Pumpe. Wenn Sie ein automatisches System für die Zufuhr von Chemikalien benutzen, werden Sie erfahrungsgemäß erleben, dass eine drastische Verbesserung der Wasserqualität fühlbar wird und die Menge an Chemikalien, die erforderlich sind, sich um 50% und mehr reduziert. D.h., in weniger als einer Saison werden sich die gesamten Kosten des EO#1 rentiert haben. Er funktioniert garantiert mindestens 10 Jahre!

Die drastische Verbesserung der Wasserqualität wird Sie erstaunen. In “geordnetem” Wasser zu schwimmen, ist wirklich ein völlig neues Erlebnis…
Es ist nicht erforderlich, noch einen EO#1 dafür zu kaufen. Sie können Ihren eigenen verwenden. Für eine weitere (allerdings wesentlich langsamere) Möglichkeit, um das Wasser Ihres Schwimmbades zu optimieren, können Sie mit Ihrem EO#2 schwimmen gehen.

Dies dauert natürlich etwas länger (ein paar Wochen statt 2 bis 3 Tage) als die optimale Anwendung (ein EO#1 auf dem Rückfluß vor der Pumpe), wird aber das gesamte Wasser trotzdem vitalisieren. Auch mit täglicher “Behandlung” muß man mit Wochen statt Tagen rechnen. Die Möglichkeit ist aber gegeben.

Unser Trinkwasser

Eines der gesundheitsschädlichsten Wasser, das man kaufen kann, ist das Trinkwasser in Kunststofflaschen, vornehmlich denen, die sogenannte Weichmacher enthalten. Die Substanzen im Kunststoff, die sich ins Wasser lösen, machen diese Flüssigkeit zu einem potentiellen Killer! Die aus dem Kunststoff stammenden und im Wasser gelösten Stoffe haben sich häufig als krebserregend bei Frauen und als Unfruchtbarkeitsursache bei Männern erwiesen.

Übrigens – Wasser muß nicht nur chemisch rein sein, sondern auch rein “in-form-iert” sein. Das bedeutet, die Skalarwellen, die es ausstrahlt, müssen die von Wasser sein, sonst kann es nicht als Wasser funktionieren und wird sicherlich nicht wie gutes Wasser schmecken.

Die Lösung: Wasser-Restrukturierung und Revitalisierung mit dem EO#1

Für viele Menschen ist das beste Wasser, das man bekommen kann, immer noch das Wasser aus dem Wasserhahn. Jetzt ist es jedoch möglich, die Energiestruktur dieses Leitungswassers zu korrigieren: Legen Sie einfach einen EO#1 ein paar Sekunden unter einen Wasserkrug oder ein Glas mit Wasser. Das Wasser in einem 2-Liter-Krug wird in ca. 25 Sekunden wieder belebt sein! Eine Tasse Tee/Kaffee in 4 – 5 Sekunden kohärentes Wasser haben. Die Zeit, die benötigt wird, um die Energiequalität des Wassers oder einer anderen Materie zu heben, richtet sich nach Menge oder Volumen (die Rate der Verbesserung ist exponentiell). Wenn Sie z.B. Fische haben, werden diese das auf Molekularebene geordnete Wasser lieben und oft viel besser brüten. Ebenso wie Ihr eigener Körper mögen auch Ihre Hauspflanzen dieses Wasser.

Geordnetes, harmonisiertes Wasser schmeckt besser und riecht anders. Unter dem Mikroskop sieht es auch anders aus. Ihr Schwimmbadwasser wird sich viel lebendiger anfühlen.

Durch den EO#1 wird die innere Struktur des Wassers neu geordnet und dadurch die innewohnende “Fehlinformation” im Wasser gelöscht. So wird es in seiner Wirkung wieder echtes Wasser. Ihr Körper kann es dann erkennen und seine eigene Frequenz mit der Frequenz des Wassers in Einklang bringen. Deswegen “schmeckt” mit dem EO#1 harmonisiertes Wasser deutlich besser und erfrischt den Körper.

Hier einige Beispiele, wie Wasser – jeweils ohne und mit Anwendung der wiharmony Prozessoren unter einem Elektronenmikroskop aussieht:

Vorher

“Gechipped”

Ihr Körper besteht aus ca. 80% Wasser. Können Sie sich vorstellen, was passieren wird, wenn Sie einen EO#1 auf auf Ihrem Körper anbringen?

Richtig! Erst wird das Wasser, dann Ihr Blut, Ihre Zellen und später Ihre Knochen und allmählich alles andere gesünder, da die energetischen Strukturen darin in ihre natürliche Ordnung gebracht werden.

D.h., all die Beschwerden und Krankheiten, die Sie jahrelang aufgebaut haben, weil Ihr Blut weder stark noch rein genug war, um Abfälle abzutransportieren oder Nährstoffe zu Ihren Zellen zu bringen, werden sehr schnell verschwinden. Durch die Anwendung des EO#1 wird auch Ihr Gehirn belebt und Sie werden klarer denken können.

Für Ihren Körper bringen Sie den EO#1 einfach irgendwo auf Ihrer Haut an. Die besten Positionen sind die Thymusdrüse und/oder der Unterbauch zwei fingerbreit oberhalb des Schambeins.

Für Ihr Trink-, Koch- und Hauspflanzen-Wasser legen Sie einfach einen EO#1 in Ihrer Küche unter einen Wasserkrug.

Für das Aquariumwasser befestigen Sie den EO#1 an der äußeren Seite des Glases, irgendwo unterhalb des Wasserspiegels möglichst dort, wo das gefilterte Wasser hineinströmt.

Doch das Wichtigste, was es über das Thema Wasser zu sagen gibt, kommt erst noch:

Flüssige Harmonie >>

Eine Photovoltaikanlage erzeugt bei Sonneneinstrahlung in ihren Solarzellen Gleichstrom. Dieser wird anschließend von einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt. Bei der Transformation entstehen elektrische und magnetische Felder sowie die sogenannten Oberwellen. Ein Wechselrichter funktioniert nach dem Zerhacker-Prinzip. Dies bedeutet, dass keine hundertprozentige Glättung des Ausgangsstroms erfolgt. Hierdurch werden auch höherfrequente Ströme eingespeist. Sie werden als „Dirty Power“ auch in die Leitungen und Photovoltaik-Module weitergeleitet und können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, wenn man sich regelmäßig in unmittelbarer Nähe einer solchen Anlage aufhält. Unter “unmittelbar” versteht sich, je nach Größe des Systems, ein Umkreis von bis zu 15m.

Geklagt wird in diesem Zusammenhang oftmals über:

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Übelkeit
  • Taubheitsgefühle in den Extremitäten
  • Nervosität/Unruhezustände
  • Benommenheit
  • Atembeschwerden
  • Ohrgeräusche
  • Bluthochdruck
  • erhöhter Ruhepuls
  • u.a.

Es gibt zwei Arten von Wechselrichtern:

Wechselrichter mit Trafo erzeugen nur ein geringes Maß Oberwellen in den Leitungen, dafür aber enorme Magnetfelder. Bei elektronischen Wechselrichtern ist es umgekehrt: kaum Wechselfelder, dafür viele Oberwellen.

Auch an/in PV-Anlagen entsteht aufgrund des chaotisch generierten/transformierten Stroms ein hohes Maß an ungerichteten Skalarwellen, da der Energiefluss auf Elektronenebene ebenfalls derart chaotisch ist. Es kommt somit zur vermehrten Abstrahlung, welche letztlich nicht nur gesundheitliche Risiken mit sich bringt, sondern auch mit teils erheblichen Verlusten an Energie einhergeht, die nicht mehr vom System genutzt werden kann.

Inzwischen finden sich auf vielen Dächern Solarzellen und die Landschaft ist zudem mit zahleichen Windkraftanlagen bestückt. All diese Systeme benötigen Wechselrichter oder elektronische Transformatoren.

Diese Anlagen zerhacken den ins Netz eingespeisten Energiefluss, um ihn an das Wechselstromnetz anzupassen, erzeugen hierbei aber auch ein Vielfaches der Grundschwingung von 50 Hertz bis in den Megahertz- und sogar Gigahertz-Bereich hinein, die sich im Netz ausbreitet.

Karl-Heinz Eberhard aus Dortmund, Mitglied des Baubiologenvereins BIOLYSA e.V. dazu: „Man kann sich das vorstellen, wie bei einem Weiher bei Windstille: Wirft man einen einzigen Stein hinein, ergibt sich auf der Wasseroberfläche ein symmetrisches Wellenbild: Das wäre der 50-Hertz-Strom. Wirft man aber ein Handvoll Steine hinein, ergibt sich ein völlig chaotisches Wellenbild. Im Wasser macht das nichts, aber durch die Oberschwingungen in unseren Stromkabeln ergeben sich niederfrequente Wechselfelder in einem sehr breiten Frequenzspektrum. Dabei ist der menschliche Körper schon mit dem normalen 50-Hertz-Wechselfeld überfordert, weil es so etwas in der Natur gar nicht gibt.“

Eberhard weiter: „Die Oberschwingungen verschwinden auch nicht einfach: Sie werden ja ständig und überall erzeugt, sie verbreiten sich überall hin, wo Verbindung mit dem Stromnetz besteht und werden in den höheren Frequenzen sogar auch wie Funksignale abgestrahlt.“

„Anders ist es in den Wohngebäuden: Je mehr Menschen in einem Haus wohnen bzw. je mehr Elektrogeräte moderner Bauart vorhanden sind, desto stärker sind die Belastungen. Normalerweise sind die Kabel in normalen Häusern ja nicht abgeschirmt und stehen ständig unter Spannung. So wird jedes Kabel zum Emittenten von niederfrequenten elektrischen Wechselfeldern eines extremen Frequenzgemisches und dient gleichzeitig auch als Antenne für völlig wirre Funksignale.“

„Diese Schwingungen und Felder spürt man nicht unmittelbar, sie zeigen aber trotzdem Wirkungen: Alle Lebewesen dieser Welt kennen natürlicherweise nur Gleichfelder ohne jede Frequenz, Wechselfelder gibt es in der Natur gar nicht. 50-Hertz-Felder (in anderen Ländern 60-Hertz-Felder) für Wechselstrom gibt es erst seit 120 Jahren. Durch die zunehmende Elektrifizierung des Alltags haben sich auch die gesundheitlichen Folgeprobleme durch die Wechselfelder gesteigert. Und seit etwa 20 Jahren gibt es zusätzlich in zunehmendem Maße die oben beschriebenen Phänomene der „Dirty-Power“. Da hat sich noch kein einziges Lebewesen daran gewöhnen können: Für viele Menschen wirken diese Impulse wie ein ständig vorhandener extremer Stressfaktor, dem sie nicht ausweichen können, weil sie sich, wie die meisten Menschen, einen großen Teil ihres Lebens in Innenräumen aufhalten“.

Die Folgen zeigen sich allgemeiner Abgespanntheit und Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, erhöhter Stressanfälligkeit, nervlicher Überanstrengung, Immunschwäche und deren Folgen mit erhöhter Infektanfälligkeit, Bluthochdruck und anderen Stressfolgekrankheiten, sowie psychischen Problemen wie Burnout und Depressionen. Ebenso werden Krebserkrankungen mit den elektrischen Wechselfeldern aus dem Stromnetz in Verbindung gebracht.

Übrigens – Elektrosmog wird bei PV-Anlagen nicht nur tagsüber verursacht, sondern 24h ohne Unterbrechung. Der Wechselrichter bleibt auch nachts aktiv und leitet weiterhin Strom. Im Netz sind massive Störstrahlungen feststellbar, auch dann, wenn die Solaranlage auf einem Nachbargebäude betrieben wird. So strahlen Wände, Bausubstanzen, Böden und auch Decken – und nicht netzfrei geschaltete Sicherungsgruppen, weiterhin in die Räume.

Das Paradoxe daran ist – keiner will nahe einer Überlandstromleitung, geschweige denn in unmittelbarer Umgebung eines Sendemastes leben, selbst wenn die Strahlung noch so gering ausfällt. Auf der anderen Seite gibt es die PV-Enthusiasten, die sich (und ihre Familien) ohne zu zögern der enormen Belastung durch Elektrosmog aussetzen, die von diesen Anlagen ausgeht. Nur allzu oft werden dann zusätzlich auch noch Heizstäbe zur Wassererhitzung betrieben. Dies steigert das Elektrosmoglevel nochmals drastisch.

 

Wer es gleich richtig machen will, entstört seine PV-Anlage mit unseren Analogprozessoren.

Durch die einfache und sekundenschnelle Installation unserer Komponenten am Wechselrichter wird nicht nur zuverlässig der Elektrosmog neutralisiert. Durch die umfassende Optimierung des Energieflusses auf Elektronenebene sinkt vor allem maßgeblich der Grad an gebundener, vormals nicht nutzbarer Energie. In der Anwendung zeigt sich hierdurch auch eine teils signifikante Erhöhung des Energienutzungsgrades.

Dies führt wiederum zu einer deutlichen Verschleißminderung sowie zu einer drastisch reduzierten Anfälligkeit beanspruchter Komponenten. Damit verbundene indirekte Effekte: höhere Langlebigkeit und Belastbarkeit des jeweiligen technischen Systems, die Möglichkeit der Ressourcenschonung und damit einhergehend ein großes Potenzial bei der Kostensenkung.

Je Wechselrichter hat sich ein EO#6 für optimale Wirkung und Funktion bewährt.

Das Ausstatten Ihres Heizsystems mit den EO#1 beinhaltet zunächst den enormen Vorteil der Reduzierung Ihrer Energiekosten, aber auch viele weitere Annehmlichkeiten.

Wenn Sie über eine Elektroheizung verfügen, wird der EO#1 direkt an der Energiequelle angebracht, sodass Sie nicht nur Energie sparen, sondern gleichzeitig natürlich etwas für Ihre Gesundheit tun.

Bei einer Gas- oder Ölheizung ist das Anbringen der EO#1 an der Zufuhrleitung hingegen wirkungslos.

Der Überträger der Wärme ist nicht die Energiequelle selbst, sondern die Luft in Ihrem Haus oder Ihrem Büro. Genauer gesagt: Die Wassermoleküle in der Luft. Trockene Luft ist ein guter Hitze-Isolierer – sie überträgt überhaupt keine Wärme.

Ob Ihr System nun dadurch funktioniert, daß Wasser durch ein Netzwerk von Heizkörpern gepumpt wird oder Luft durch eine Anzahl Luftröhren geblasen wird – die Anwendung des EO#1 ist genau die gleiche.

Um das Heizsystem effizienter zu machen, müssen wir die am Heizprozeß beteiligten Wassermoleküle ordnen. Das gilt nicht nur für die Moleküle in der Luft, sondern auch für die in der Heizung.

Bleibt die Luft in einem Raum ungeordnet, tendiert sie dazu, sich in engen Grenzen zu bewegen und nahe der Wärmequelle (Heizung) zu bleiben. Um den Rest des Raums zu erwärmen, muß die Heizung also immer höher gedreht werden und verbraucht mehr Energie.

Ordnet man die Luft mit einem EO#1 an der Stelle, wo Luft oder Wasser kalt in die Heizung fließen, direkt vor dem Ventilator oder der Pumpe, dann kann mehr Wärme durch den Ofen oder Boiler aufgenommen werden und sie verteilt sich besser.

Ungeordnete Luft oder Wasser isoliert seine Wärme, d.h. sie wird nicht weitergeleitet oder wird aus einer anderen Energiequelle angenommen. Wie auch im Auto ermöglicht geordnete Luft eine schnellere Vermischung und Übertragung von Energie.

Durch das Ordnen der Luft oder des Wassers im Heizsystem überträgt sich die Ordnung auf die Luft im Raum und erleichtert so das Verteilen der Wärme.

So kommen wir zum nächsten Punkt:

Der menschliche Körper gibt und nimmt Wärme über sein körpereigenes Wasser auf, das immerhin 80% des Gesamtvolumens ausmacht. Die geordnete Luftfeuchtigkeit überträgt sich auf den Körper und wirkt sich positiv auf alles aus, z.B. auf das Immunsystem und auch auf Beziehungsstrukturen.

Durch die verbesserte Wärmeverteilung eines geordneten Systems fühlt man sich mit einer geringeren Wärmeeinstellung besser und das verbraucht automatisch weniger Energie. Wie lange es dauert, bis sich dadurch die Ausgaben für einen EO#1 wieder amortisiert haben, ist von jedem einzelnen Haushalt abhängig. Eine allgemein gültige Statistik gibt es leider nicht. Jede Familie ist einzigartig.

Das Ausstatten des Heizsystems mit den EO#1 bringt viel mehr Vorteile, als nur die reduzierten Energiekosten – es macht Sie gesünder, glücklicher und vermutlich auch wohlhabender.

Wie beim Auto sind auch hier die Nebenwirkungen viel wertvoller, als die gesparten Energiekosten.

Nicht nur stark im Neutralisieren von Elektrosmog: aufgrund ihrer genialen Funktionseigenschaften finden unsere Prozessoren auch erfolgreich Anwendung bei der Optimierung von Lebensmitteln – sowohl industriell als auch im privaten Bereich lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Die qualitative Aufwertung durch unsere Prozessoren fördert die Gesundheit und spart zudem bares Geld!

Eine umfassende Energieflussoptimierung auf Elektronenebene hat auch einen entscheidenden Einfluss auf die strukturellen/molekularen Eigenschaften von Lebensmitteln. So können neben Verträglichkeit, Geschmack und Haltbarkeit noch viele weitere Faktoren effektiv und nachhaltig um bis zu 30% optimiert werden.

Fordern Sie jetzt eine kostenfreie Beratung an:

https://wiharmony.com/kontakt

Wie unser Entwicklerteam im Verlauf der Langzeittests herausfand, genügte es nicht, nur einen EO#1 zu verwenden, um den im Fahrzeug vorhandenen Elektrosmog vollständig zu eliminieren sowie die Leistung eines Autos zu verbessern.

Man installierte also mehrere Prozessoren: Einen EO#1 über der Luftzufuhr, einen auf dem Pluspol der Batterie und einen so nah wie möglich in der Mitte des Autos, z. B. hinter dem Schaltknauf und und und…

Technische und biologische Systeme haben einen wesentlichen Unterschied: biologische Systeme brauchen nur einen Impuls, um sich selbstständig zu korrigieren, technische Systeme hingegen nicht. Sie benötigen permanent diesen Impuls. Um eine ständige Korrektur statt eines Korrekturimpulses zu haben, ist ein viel größerer Prozessor erforderlich. Der EO#6 ist das erste derartige Gerät, welches mit dieser Wirkung gebaut wurde.

Wie funktioniert der EO#6 und warum?

Elektronenpakete werden in Resonanz mit der Comptonwelle des Elektrons gebracht, wodurch sich harmonischere Wellenlängen und Energiepakete bilden, die in sich besser verbunden sind. Die Elektronen irren nicht mehr einzeln im System umher, sondern werden in ein größeres Ganzes eingegliedert und verbinden sich untereinander. Dadurch werden Verzerrungen reduziert und Energien fließen präziser und dynamischer im System.

Einfacher ausgedrückt: es werden alle Systeme durch das Neuordnen auf dieser fundamentalen (Quanten-) Ebene viel aktiver und effizienter. Sie sind dank dieser neuen Kraft in der Lage, trotz eventuell vorhandener Störungen besser zu arbeiten und durch aktiven Schwingungsausgleich diese Störungen auch deutlich zu minimieren.

Der EO#6 ist ein Schwingungssystem, welches aus mehreren kleineren vernetzten Schwingungssystemen besteht. Er und der EO#1 haben die gleiche Struktur, nur die Größe ihres Prozessors variiert. So ist die Funktionseinheit
des EO#6 1 .200 mal kraftvoller. Mit dem EO#6 wurde ein sehr kraftvolles, multifunktionales und effektives Werkzeug geschaffen, welches alle Systeme innerhalb eines Fahrzeugs von einer einzigen zentralen Stelle aus optimiert.

Alle Systeme sind abhängig vom Ordnungsgrad des Elektronenflusses und ihrer Skalarstruktur d.h. ihre Qualität legt fest, wie gut das System funktioniert.
Je geordneter die Struktur / der Elektronenfluss ist, desto besser funktioniert das System. Das hat folgende Auswirkungen:

  • Bessere Straßenlage, demzufolge geringere Reifenabnutzung (im Durchschnitt mindestens 50 % weniger). Weitere Details >>
  • Perfekt ausbalancierte Bremsen, demzufolge einen kürzeren Bremsweg, bessere Kontrolle in Notsituationen und eine geringere Abnutzung der Bremsbeläge (mindestens 60 %) Weitere Details >>
  • Vermeidung nutzlosen Überdrucks und Hitze im Zylinder, demzufolge eine größere Laufruhe und eine längere Lebensdauer des Motors
    Weitere Details >>
  • Eine verbesserte Verbrennung führt zu mehr Leistung bei weniger Benzinverbrauch und besseren Emissionswerten. Tests ergaben, daß die Abgaswerte nur halb so hoch waren wie die gesetzlich erlaubten Werte. Weitere Details >>
  • Reduzierter Spritverbrauch. Der Motor benötigt weniger Kraftstoff für die gleiche Leistung. Durch die elektronischen Einspritzpumpen funktioniert es jedoch nicht bei jedem Auto, es sei denn, Sie ließen von einem Spezialisten die Programmierung ändern. Weitere Details >>
  • Die Neutralisierung von Elektrosmog innerhalb des Autos macht das Fahren viel angenehmer, weil alle Informationen, die von der Straßenbeschaffenheit und anderen Verkehrsteilnehmern kommen, klarer übertragen werden. Auch das Autoradio, bzw. Ihre Stereoanlage, klingt deutlich harmonischer!
    Weitere Details >>

Einige dieser Faktoren können nicht in finanzielle Vorteile umgerechnet werden. Solange Sie nicht regelmäßig lange Strecken fahren, ist nicht anzunehmen, dass allein die gesparten Spritkosten die Ausgabe rechtfertigen. Aber wieviel ist eine verbesserte Sicherheit und der höhere Komfort Ihnen wert? Was kostet es, Bremsbeläge erneuern zu lassen? All diese Dinge müssen Sie entscheiden. Wir können Ihnen jedoch sagen, dass niemand, der einmal einen EO#6 im Fahrzeug hatte, ihn freiwillig wieder hergeben würde.

Mit vielgenutzen bzw. vielgefahrenen Fahrzeugen ist es etwas anderes. Die finanziellen Einsparungen können bis zu mehreren tausend Euro jedes Jahr reichen. Eine 5 %ige Reduzierung der Kraftstoffkosten (das ist das wenigste, was Sie erwarten können) ist viel Geld im Laufe eines Jahres. Was kostet ein Satz Reifen, mit dem Sie jetzt viel länger fahren können? Seltenere Ölwechsel und neue Bremsbeläge wirken sich positiv auf ihre Bücher aus.

Abgesehen von der Gesundheit, Ihrer Sicherheit und den Vorteilen für die Umwelt ist dies eine Investition, die unmöglich ignoriert werden kann – sie ist bereits aus rein ökonomischer Sicht höchst sinnvoll!

Die Entwicklung dieses Prozessors basiert auf einem Problem, das bis zum damaligen Zeitpunkt sehr viele Menschen betraf, für das es jedoch bisher keine technologisch wirksame Lösung gab:

Es gibt viele Häuser und Arbeitsplätze, die aufgrund einer Vielzahl schädlicher Faktoren (starker Elektrosmog, dissonante Abmessungen, geopathische und radiästhetische Belastungen, uvm.) für die menschliche Gesundheit absolut kontraproduktiv sind.

Der EO#7 neutralisiert zuverlässig und dauerhaft Elektrosmog und die Auswirkungen von ungünstigen Erdstrahlungen (Wasseradern, Verwerfungen, Gitternetze u.ä.) ebenso wie dissonante Raumproportionen.

Er bewirkt eine Trennung zwischen den für menschliches Wohlbefinden zuständigen Energie- und Informationsströmen und den “Halbverbindungen” mit chaotischen Energie- und Informationsfeldern, die dem Energiesystem des Menschen schaden. Diese schädlichen Strahlungen werden nicht eliminiert (dies ist unmöglich), sondern der EO#7 sorgt dafür, dass diese nicht mehr mit den auf natürliche Weise gesund erhaltenden Informationen in Resonanz gehen können.

Durch diese Neuordnung der Elektronen kommt es zu einer Vorbeugung von Störfaktoren wie verzerrenden, verwirrenden und schädigenden Energieflüssen.

Größere Büros und Produktionsräume werden erhebliche Verbesserungen durch weniger Fehlzeiten und Fehler des Personals sowie durch verbesserte Kommunikation zeigen. Räumlichkeiten, in denen mehr als 15 Personen arbeiten, benötigen evtl. eine spezielle Beratung, um zu prüfen, welche unserer Produkte am besten für ihre Bedürfnisse geeignet sind.

Weitere intensive Tests haben die universelle Gültigkeit der Technologie für jedwede Anwendung in jedem Haus und Büro gezeigt. Es werden nicht nur sämtliche Störfelder neutralisiert, sondern auch eine entspannende und belebende “Atmosphäre” erzeugt, in der nicht nur Gesundheit sondern auch Beziehungs-, Geschäfts- und persönliche Entwicklung eine neue leistungsfähigere und kohärentere Natur bekommen.

Die neue Generation ist da!
Mit hervorragender Verarbeitungsqualität, optimierten Funktionseigenschaften und neuem edlen Design geht nun die neue Generation der wiharmony Prozessoren für Sie an den Start.
Alle Prozessoren sind bereit für die kommende Mobilfunkgeneration 5G.