Automotive & Mobilität

Wie unser Entwicklerteam im Verlauf der Langzeittests herausfand, genügte es nicht, nur einen EO#1 zu verwenden, um den im Fahrzeug vorhandenen Elektrosmog vollständig zu eliminieren sowie die Leistung eines Autos zu verbessern.

Man installierte also mehrere Prozessoren: Einen EO#1 über der Luftzufuhr, einen auf dem Pluspol der Batterie und einen so nah wie möglich in der Mitte des Autos, z. B. hinter dem Schaltknauf und und und…

Technische und biologische Systeme haben einen wesentlichen Unterschied: biologische Systeme brauchen nur einen Impuls, um sich selbstständig zu korrigieren, technische Systeme hingegen nicht. Sie benötigen permanent diesen Impuls. Um eine ständige Korrektur statt eines Korrekturimpulses zu haben, ist ein viel größerer Prozessor erforderlich. Der EO#6 ist das erste derartige Gerät, welches mit dieser Wirkung gebaut wurde.

eo6

Wie funktioniert der EO#6 und warum?

Elektronenpakete werden in Resonanz mit der Comptonwelle des Elektrons gebracht, wodurch sich harmonischere Wellenlängen und Energiepakete bilden, die in sich besser verbunden sind. Die Elektronen irren nicht mehr einzeln im System umher, sondern werden in ein größeres Ganzes eingegliedert und verbinden sich untereinander. Dadurch werden Verzerrungen reduziert und Energien fließen präziser und dynamischer im System.

Einfacher ausgedrückt: es werden alle Systeme durch das Neuordnen auf dieser fundamentalen (Quanten-) Ebene viel aktiver und effizienter. Sie sind dank dieser neuen Kraft in der Lage, trotz eventuell vorhandener Störungen besser zu arbeiten und durch aktiven Schwingungsausgleich diese Störungen auch deutlich zu minimieren.

Der EO#6 ist ein Schwingungssystem, welches aus mehreren kleineren vernetzten Schwingungssystemen besteht. Er und der EO#1 haben die gleiche Struktur, nur die Größe ihres Prozessors variiert. So ist die Funktionseinheit
des EO#6 1 .200 mal kraftvoller. Mit dem EO#6 wurde ein sehr kraftvolles, multifunktionales und effektives Werkzeug geschaffen, welches alle Systeme innerhalb eines Fahrzeugs von einer einzigen zentralen Stelle aus optimiert.

Alle Systeme sind abhängig vom Ordnungsgrad des Elektronenflusses und ihrer Skalarstruktur d.h. ihre Qualität legt fest, wie gut das System funktioniert.

Je geordneter die Struktur / der Elektronenfluss ist, desto besser funktioniert das System. Das hat folgende Auswirkungen:

  • Bessere Straßenlage, demzufolge geringere Reifenabnutzung (im Durchschnitt mindestens 50 % weniger). Weitere Details >>
  • Perfekt ausbalancierte Bremsen, demzufolge einen kürzeren Bremsweg, bessere Kontrolle in Notsituationen und eine geringere Abnutzung der Bremsbeläge (mindestens 60 %) Weitere Details >>
  • Vermeidung nutzlosen Überdrucks und Hitze im Zylinder, demzufolge eine größere Laufruhe und eine längere Lebensdauer des Motors
    Weitere Details >>
  • Eine verbesserte Verbrennung führt zu mehr Leistung bei weniger Benzinverbrauch und besseren Emissionswerten. Tests ergaben, daß die Abgaswerte nur halb so hoch waren wie die gesetzlich erlaubten Werte. Weitere Details >>
  • Reduzierter Spritverbrauch. Der Motor benötigt weniger Kraftstoff für die gleiche Leistung. Durch die elektronischen Einspritzpumpen funktioniert es jedoch nicht bei jedem Auto, es sei denn, Sie ließen von einem Spezialisten die Programmierung ändern. Weitere Details >>
  • Die Neutralisierung von Elektrosmog innerhalb des Autos macht das Fahren viel angenehmer, weil alle Informationen, die von der Straßenbeschaffenheit und anderen Verkehrsteilnehmern kommen, klarer übertragen werden. Auch das Autoradio, bzw. Ihre Stereoanlage, klingt deutlich harmonischer!
    Weitere Details >>

Einige dieser Faktoren können nicht in finanzielle Vorteile umgerechnet werden. Solange Sie nicht regelmäßig lange Strecken fahren, ist nicht anzunehmen, dass allein die gesparten Spritkosten die Ausgabe rechtfertigen. Aber wieviel ist eine verbesserte Sicherheit und der höhere Komfort Ihnen wert? Was kostet es, Bremsbeläge erneuern zu lassen? All diese Dinge müssen Sie entscheiden. Wir können Ihnen jedoch sagen, dass niemand, der einmal einen EO#6 im Fahrzeug hatte, ihn freiwillig wieder hergeben würde.

Mit vielgenutzen bzw. vielgefahrenen Fahrzeugen ist es etwas anderes. Die finanziellen Einsparungen können bis zu mehreren tausend Euro jedes Jahr reichen. Eine 5 %ige Reduzierung der Kraftstoffkosten (das ist das wenigste, was Sie erwarten können) ist viel Geld im Laufe eines Jahres. Was kostet ein Satz Reifen, mit dem Sie jetzt viel länger fahren können? Seltenere Ölwechsel und neue Bremsbeläge wirken sich positiv auf ihre Bücher aus.

Abgesehen von der Gesundheit, Ihrer Sicherheit und den Vorteilen für die Umwelt ist dies eine Investition, die unmöglich ignoriert werden kann – sie ist bereits aus rein ökonomischer Sicht höchst sinnvoll!